Nachruf Wolfgang Fischer


Ein Urgestein der Gemeinde ist gegangen.

Zum Jahreswechsel am 03.01.2021ist aus unserer Gemeinde Wolfgang Fischer im Alter von 81 Jahren gestorben. Nach einem tragischen Unfall unmittelbar vor unserer Kirche im Advent und Komplikationen im Krankenhaus verstarb er für alle überraschend. Wir trauern um einen Mann, der sich jahrzehntelang in unserer Gemeindeehrenamtlich engagiert hat. Zwischen1978 und 1998, also 20 Jahre, war Wolfgang Fischer im Pfarrgemeinderat von St. Johannes Baptist aktiv und hat das Gemeindeleben mitgestaltet. Er war darüber hinaus in der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB) engagiert und hat die mündersche Gruppe jahrelang geleitet. Die KAB war zu seiner Zeit in unserer Gemeinde noch eine wichtige kirchliche Gliederung, die den Anspruch der (Volks)-Kirche auf Teilhabe in wichtigen gesellschaftlichen Gruppen zum Ausdruck brachte.

Neben diesen vielfältigen Aktivitäten hat sich Wolfgang Fischer auch als Lektor und Kommunionhelfer in die liturgischen Dienste unserer Gemeinde eingebracht.

Ein ganz besonderes Dankeschön möchten wir aber vom Pfarrbriefteam aussprechen: Denn Wolfgang Fischer war der stille, fleißige und stets zuverlässige Helfer im Hintergrund, der seit (gefühlten) Ur-zeiten unseren Pfarrbrief gedruckt, gefaltet und damit zur Verteilung vorbereitet hat. In Dankbarkeit verneigen wir uns vor Wolfgang Fischer als Menschen und aufrechten Christen.

Möge er in Frieden ruhen und das ewige Licht leuchte ihm.

Für den Pastoralrat und das Pfarrbriefteam
Michael Schrörs


Zurück zum Pfarrbrief