<
2 / 64
>
 
16.09.2018

„Friede sei ihr erst Geläute“ - Andacht am 21.09.2018

Europaweites Glockenläuten zum Internationalen Friedenstag am 21. September im Europäischen Kulturerbejahr 2018
 
Das Europäische Kulturerbejahr 2018 möchte ein größeres Bewusstsein für den Wert und die grenzüberschreitenden, verbindenden Dimensionen des materiellen und immateriellen Kulturerbes in Europa schaffen. Als ein besonderer Höhepunkt werden am 21. September 2018, dem Internationalen Friedenstag von 18:00 bis 18:15 Uhr, erstmals in der Geschichte europaweit kirchliche und säkulare Glocken gemeinsam läuten und damit ein starkes Zeichen des Friedens senden.

Das Europäische Kulturerbejahr wurde durch die Europäische Kommission ausgerufen und wird in Deutschland unter dem Motto SHARING HERITAGE durch das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz koordiniert. Kommunale Spitzenverbände und Kirchen unterstützen das gemeinsame Glockenläuten.

Die katholische Kirche St. Johannes Baptist unterstützt das Anliegen des Kulturerbejahres mit dem 15-minütigen Glockenläuten. Das Läuten der Glocken ist mit der Einladung zu einer kleinen Andacht um 18 Uhr in der Kirche verbunden. Auch zum persönlichen Gebet ist jede/r eingeladen. Das Bonifatiuswerk hat hierzu Materialien zusammengestellt, die im Internet zur Verfügung stehen.

Ihr Kontakt zu uns:
Katholisches Pfarramt St. Johannes Baptist
Angerstraße 29 - 31848 Bad Münder
Telefon 05042/3415 - Fax 05042/3416
info@stjohannes-bm.de

sponsored by
<