Die Kinderkrippe in der Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinde St. Johannes Baptist ist ein Angebot für Kinder von 1 – 3 Jahren und damit auch für ihre Familien. Dieses Angebot orientiert sich an einem vom christlichen Glauben geprägten Verständnis von Mensch und Welt.

Kindern wird hier die Möglichkeit gegeben, vor dem Hintergrund ihrer eigenen familiären Lebenserfahrung in einem neuen Lebensraum ihr Kindsein mit  ihren Bedürfnissen leben zu können. Dazu gehört, dass sie auch in diesem neuen Lebensraum ihre Erfahrungen und Hand-lungsmöglichkeiten erweitern können.

Logo der Kinderkrippe kath. Kirche Bad Münder
Das Logo der Kinderkrippe "Die kleine Gemeinde"

 
Die Aufgaben, Kinder zu versorgen, zu erziehen und zu bilden sind nicht voneinander zu trennen und liegen zuerst in der Verantwortung der Eltern. Die Kinderkrippe unterstützt im Miteinander diese Aufgabe. Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist deshalb sehr wichtig.

Diese Zusammenarbeit setzt die Information der Eltern, ein geregeltes Aufnahmeverfahren sowie den Abschluss eines Betreuungsvertrages voraus. Zur detaillierten Auskunft stehen die Informationsschrift für die Eltern, das Anmeldeformular und der Betreuungsvertrag als Dateien zur Verfügung oder können im Krippen-Büro abgeholt werden.


Gruppen- und Betreuungszeiten

In der Kinderkrippe können maximal 15 Kinder im Alter von ein bis drei Jahren in einer Gruppe aufgenommen werden. Folgende Betreuungszeiten werden angeboten:

Frühbetreuung    7:30 Uhr -  8:00 Uhr
Betreuungszeit  8:00 Uhr -  14:00 Uhr  
Spätbetreuung  14:00 Uhr -  14:30 Uhr


Elternbeiträge

Die Betreuungsgebühr beträgt ab 08.2012 monatlich:      (ab 08.2013)

• Betreuungszeit von 08.00-14.00 Uhr  138,00 €                144,00 €
• Frühbetreuung von 07.30-08.00 Uhr    10,00 €                  10,00 €
• Spätbetreuung von 14.00-14.30 Uhr    10,00 €                  10,00 €

Die Verpflegungskosten betragen zusätzlich zur Zeit monatlich 60,00 €.

Besuchen Geschwister eine Kindertagesstätte im Sinne von § 1 KiTaG, die im Bereich der Stadt Bad Münder betrieben wird, verringert sich die Betreuungsgebühr für die jüngeren Kinder um jeweils 50 %. Die Verpflegungskosten bleiben hiervon unberührt


Zielsetzung

Das Personal – im Bereich Kleinst- und Kleinkindpädagogik geschult – schafft eine schützende, beziehungsfreundliche und anregende Atmosphäre, in der sich das Kind in Zusammenarbeit mit den Eltern entwickeln kann.

Die Räumlichkeiten samt Ausstattung sind speziell auf die Bedürfnisse der kleinen Kinder ausgerichtet und ermöglichen dem Personal, den individuellen Schlaf-, Ess- und Wachrhythmus zu begleiten, sodass deren körperliche, geistige und seelische Gesundheit geschützt ist.


Besondere Angebote

  • ein überschaubarer, bewegungsfreundlicher Gruppenraum, der Rückzugs- und Erholungsmöglichkeiten bietet
  • Kleinkindgerechte Ausstattung
  • eine in den Gruppenraum integrierte Küche mit einem „Mitmachbereich“ für die Kinder
  • eine in dieser Küche täglich frisch zubereitete Frühstücks- und Mittagsverpflegung sowie ein Imbiss am Nachmittag
  • ein separater Essbereich
  • ein Schlafraum mit 15 Kinderbetten
  • ein großer Garten u.a. mit einem Sandspielbereich, Obstbäumen und Gemüsebeeten
  • zwei Krippenwagen mit jeweils 6 Sitzplätzen für Ausflüge